Jahreshauptversammlung beim Kirchenwirt

Am Samstag, dem 12. Jänner fand im Gasthof Kirchenwirt die Jahreshauptversammlung der Volksbühne Alpenland Thiersee statt.

Obmann Richard Pirchmoser durfte rund 30 Personen begrüßen und freute sich, dass er als besondere Gäste Vizebürgermeisterin Silvia Schellhorn und Günter Egerbacher, den Autor des Stückes „Die Dorferneuerung“, welches im Frühjahr 2019 uraufgeführt wird, begrüßen durfte.

Die Vizebürgermeisterin verwies in ihrer Ansprache auf den hohen Wert den die Volksbühne Alpenland in der Thierseer Kulturszene genießt und strich besonderes den guten Zusammenhalt und das gute Zusammenwirken innerhalb des Vereins, aber auch in Kooperation mit anderen Thierseer Vereinen hervor. 

Richard Pirchmoser informierte über die Aktivitäten des Vorstandes und des Vereins im abgelaufenen Vereinsjahr, in dem mit dem Stück von Ulla Kling „Gschwendlhofbauer-Bazi“ wieder ein großer Publikumserfolg erzielt werden konnte. Auch der Theaternachwuchs, die „Thierseer Theater (B)engerl“ war wieder aktiv und brachte das Stück „Stille Nacht“ von Dieter Rehm beim Mitterlandler Advent und bei der Weihnachtsfeier der Pensionisten zur Aufführung. Zu den weiteren Vereinsaktivitäten zählten die Teilnahme bei der Dorfmeisterschaft im Eisschießen, ein Theaterausflug ins „FeuerWerk“ nach Fügen und einige Besuche bei Aufführungen benachbarter Theaterbühnen.

Im Jahr 2018 feierten einige Mitglieder der Volksbühne Alpenland Thiersee runde Geburtstage. Den bei der Jahreshauptversammlung Anwesenden wurden Geschenke überreicht und auch jene drei Mitglieder der Volksbühne, die sich 2018 über Vater- bzw. Mutterfreuden freuen durften, erhielten für die neuen Erdenbürger ein kleines Präsent überreicht.

Als neue Mitglieder wurden Aurelia Fenzl und Johannes Kaindl von der Vollversammlung einstimmig bestätigt.

Für 2019 plant die Volksbühne Alpenland Thiersee die Aufführung des Stückes „Die Dorferneuerung“, das der Thierseer Ortschronist Günter Egerbacher verfasst und mit Obmann und Regisseur Richard Pirchmoser für die Aufführung bearbeitet hat. Auch 2019 steht wieder ein Ausflug des Vereines am Programm und die Volksbühne Alpenland Thiersee fährt nach Stuttgart, um dort das Musical „Anastasia“ anzusehen.

 

Sponsoren

Karteninformation

Im Vorverkauf sind die Karten bei der Trafik Panradl in Thiersee (Karteninformation: 05376/ 5284)
zu erwerben und kosten 8€.

Für Karten an der Abendkasse sind 10€ zu bezahlen.

Dorferneuerung